HomePosts Tagged "Aus der SIcht des Sklaven"

Aus der SIcht des Sklaven Tag

Princess Serena: Heute wirst du unter meinen alten pinken Hausschuhe sein. Heute wird ein guter Tag für dich sein. Siehst du meine süßen, alten, pinken Hausschuhe? Du wirst heute mein lebendiger Fußboden unter diesen geilen Hausschuhen. Ich werde mit ganzem Gewicht auf dir stehen und auf

Miss Viktoria C.: Meine nackten Füße als Belohnung. Du bekommst jetzt meine nackten Füße als Belohnung für deine Sklavendienste. Du hast meine Sneakers und Socken sauber geleckt und darfst dich nun um meine nackten Füße kümmern. Gefallen dir meine nackten Füße? Meine Sohlen sind ganz weich

Miss Karey: Mit nackten Füße auf dir! Ich werde jetzt meine duftenden Socken ausziehen und mit nackten Füßen auf deinem GEsicht gehen und tanazen. Ich werde dich meinen Fußdruck spüren lassen und dich platt treten. Zerquetscht unter den Fußhsohlen, zerdrückt unter den Füßen eines süßen

Miss Karey: Du als lebendiger Fußboden unter meinen Socken. Ich ziehe meine Stiefel aus und trampel in meinen staubigen, duftenden Socken auf dir herum. Na, magst du mein Gewicht? Willst du, dass ich auf dir tanze? Soll ich dich zertreten? Schau wie es aussieht, wenn

Goddess Sheila: Dein Platz ist unter meinen Sohlen. Ich ziehe meine Nylon-Strümpfe aus und lasse dich den Duft wahrnehmen. Du weißt, dass dein Platz unter meinen Sohlen ist, egal ob unter den Schuhsohlen, den Sohlen meiner Nylonfüße, oder unter meinen nackten Fußsohlen. Ich gebe dir

Goddess Sheila: Lecke meine Tanz High Heels aus dem Club. Am Wocheende tanze ich professionell in einem Club als Animationstänzerin. Ich lasse mich da gerne von den Männer bewundern und ich liebe es mit meinen Reizen zu spielen. Keiner darf mich anfassen. Viele Männer gucken

Milf Mistress Norma Jean: Magst du die Fußabdrücke in meinen Sandalen? Ich trage gerne Sandalen und ich zeige gerne meine schönen Füße. Wenn ich diese Sandalen oft trage, bilden sich langsam Fußabdrücke auf den Innensohlen durch den Schmutz und den Schweiß unter meinen Füßen. Magst

Milf Mistress Norma Jean: Du wirst meine dreckigen Füße sauber lecken! Ich war im Sklaven Keller, wo 2 meiner Sklaven ihre Räume haben und meine Füße sind ganz schmutzig geworden. Der Sklaven Keller ist echt dreckig. Naja, Dreck gehört zu Dreck. Du, mein Fußsklave wirst

Goddess Sheila: Dein Platz zu meinen sexy Füßen. Ich zeige dir jetzt noch einmal wo dein Platz für die Zukunft ist. Dein Platz ist zu meinen Füßen. Ein Sklave muss eine Göttin wie mich immer von unten nach oben anschauen. Ich zeiehe meine Adidas Sneakers

Miss Shenya: Willst du meine Festival Stiefel lecken? Ich trage meine Festival Doc Martens und du hast mir ein Zeichen gegeben, dass du auf diese Boots stehst. Wills du meine Stiefel küssen und lecken? Das ist was ganz neues für mich, aber komm ruhig näher

Miss Shenya: Meine viel getragenen Birkenstock Sandalen. Mir ist aufgefallen, dass du immer auf meine Füße schaust. Stehst du auf meine Füße? Ich habe sehr natürlich Füße ohne lackierte Zehennägel. Ich hoffe du magst das. Ich trage auch bei jeder Gelegenheit meine Lieblings Birkenstock Schuhe.

Princess Serena: Duftende Stinkesocken machen dich geil? Meine verschwitzten Socken werden dich wild machen, das steht sogar auf den Socken. Na, willst du meine schönen Socken anfassen, willst du die Socken riechen und dir in dein Gesicht drücken? Komm näher, und drück deine Nase in

MILF Mistress Laura L.: Na, genießt du den Anblick? Du kniest vor meine Couch und ich entpanne nackt im Wohnzimmer. Du darft mich anschauen, aber berühren darfst du nur meine Füße. Du Wirst meine rot lackierten Zehen lecken und meine Sohlen lutschen. Meine Füße machen

Türkische Herrin Melis: Mich hat mal jemand nach meinem Job im Supermarkt angesprochen, ober er meine Füße küssen darf. Das war damals ganz komishc für mich. Heute finde ich den Gedanken faszinierend, dass ein Mann nach einem langen Tag im Supermarkt meine nackten Füße verwöhnt

Princess Serena: So ein geiler Duft. Nachdem ich meine Stiefel und meine Strumpfhose ausgezogen haben, wirst du jetzt den puren Duft meiner feuchten Füße genießen dürfen. Nicht nur das, du wirst mir auch den Schweiß von den Füßen lecken. Mit deiner Zunge wirst du meine