HomePosts Tagged "nackte Füße"

nackte Füße Tag

Miss Eagle & Miss Anna: Der Fußsklave darf jetzt wieder unsere geilen Füße lecken. Wir beide gönnen uns einen leckeren Drink under Sklave darf uns die Füße säubern und erfrischen. Seine Zunge darf und den Schmutz von den Füßen lecken und unsere Zehen braucheneine Massage

Miss Eagle und Miss Anna: Wir haben eine neue Aufgabe für dich. Du wirst ab jetzt jeden Morgen vor unserem Bett knien und uns unsere Schlaf-Socken lecken. Wir möchten jeden Morgen so von dir geweckt werden. Unsere Socken riechen stinking und verschwitzt. Die ganzen nacht

Mistress Maria J.: Ich schaue so gerne zu , wenn eine Fußsklave meine Füße leckt. Ich sehe gerne, wie er mit Genuß den Fußschweiß von meinen Sohlen leckt und es für ihn eine Ehre ist, wir den Schweiß ablecken zu dürfen. Ich will, dass er

Miss Eagle & Miss Anna: Wir machen uns heute einen Spass mit dem Fußsklaven. Wir pressen unsere Füße hart auf das Sklaven Gesicht und nehmen ihm so die Luft zum atmen. Zuerst hat er die Ehre unter unseren Hausschuhen zu leiden. Die SOhlen unserer Hausschuhe

Goddess Sheila:Ich eine Belohnung für meinen neuen Fußsklaven. Nachdem der Fußsklave meine schmutzigen Winterschuhe sauber geleckt hat, hat er nun die Ehre, meine nackten Füße spüren zu dürfen. Auch darf er meine nackten Füße lecken und vom Fußschweiß befreien. Er dient mir natürlich auch als

Goddess Sheila: Nach meinen schmutzigen Stiefeln und meinen stinkigen Socken, darf der neue Fußsklave mir jetzt meine nackten Füße ablecken. Ich zeih meine Socken aus und stopfe ihm diese in sein Maul. Danach ist er meine menschliche Fußablage, die meine Füße lecken darf. Ich will,

Goddess Sheila: Bist du Loser bereit für deine nächste Aufgabe? Ich zeieh jetzt meine Sportsocken aus und du wirst mir meine nackten Füße ausgiebig ablecken. Du wirst meine kleine nackten Fußsohlen vereheren und von oben bis unten lecken. Du wirst meine kleinen Zehen saugen und

Goddess Sheila:Nach einem geselligen Abend entspannt sich Goddess Sheila in ihrem pinken Morgenmantel. Sie zeiht ihre pinken Fell-Hausschuhe aus und drückt ihrer menschlichen Fußablage ihre nackten, kleinen Füße ins Gesicht. Goddess Sheila shoppt im Internet und ignoriert ihren Fußsklaven unter ihren Füßen. Sie fordert den

Miss Maria J.: Es ist das erste mal, dass mir eine Fußsklave zu Füßen liegt und meine Füße gierig leckt. Ich sitze bequem und reibe meine Füße über das warme Gesicht des Sklaven. Er darf meine Fußsohlen lecken und meine Zehen lutschen. Er darf meien

Göttin Sheila: Ich lasse gerne meine Aggressionen an einen Fußsklave aus. Diesal stelle ich mich mit vollem Gewicht auf den Sklaven und schlage sein Gesicht mit meinen süßen kleinen Füßen. Ich stampfe und trete auf sein Gesicht bis er nicht mehr kann und dann stelle

Göttin Sheila: Ich liebe meine geilen Fell Hausschuhe. Magst du sie auch? Willst du sie küssen? Willst du meine Hausschuhe anbeten. Willst du mir den Fußschweiß von den Innensohlen lecken? Geh auf die Knie und leck meine pinke Hausschuhe. Danach riechst du an meinen süßen

Göttin Sheila: Meine Füße schwitzen in den engen, durchsichtigen Plastik Schuhen. An meine Füße bekommen kaum Luft in diesen Engen Plastik Schuhen. Ich lasse mir von dem Sklaven die Schuhe ausziehen und als Vorgeschmack auf meine Füße muss er die feuchten Innensohlen ablecken. Danach muss

Milf Mistress Laura L.: Der Fußsklave darf mir jetzt meine pinke Socken ausziehen und meine nackten Füße lecken. Langsam muss seine Zunge über meine nackten Fußsohlen gleiten und meine Zehen einzelnd lutschen. Er muss auch meine Zehenzwischenräume sauber lecken, während ich mich entspanne. An den

BBW Beauty Cora: Nachdem der Fußsklave mir meine staubigen und verschwitzen Fahrrad-Sneakers sauber geleckt hat, muss er sich jetzt um meine kraftvollen, nackten Füßen kümmern. Ich ziehe meine alten Sneakers aus und er muss zuerst an meinen Füßen riechen. Er darf mir erzählen wie die

Mistress Anna: The loser can now take off my nylon stockings and pamper my bare feet. He can inhale the scent of my feet and lick the sweat from my feet. I rub my sweaty soles firmly on his face until his face smells like